Beispiel: Phobien

Phobien entstehen sehr häufig durch eine bewusste Erfahrung mit einer Angst. Zum Beispiel: Angst vor Hunden, weil Sie gebissen wurden. Zu ihnen zählen: Angst vor dem Zahnarzt, vor Spritzen, Tieren, vor dem Fliegen, Auto fahren, Höhenangst, Enge usw. Sie sind in der Regel leicht zu behandeln und oft reichen schon zwei Sitzungen, um die Angst aufzulösen, sofern keine tiefer liegenden Ursachen dahinter stehen.



Ich habe es geschafft! Meine Brücke ist eingesetzt und ich kann wieder essen und lachen!! Mein Zahnarzt war vollkommen fassungslos, wie leicht er mich behandeln konnte. Kein Würgen, keine Magenkrämpfe, keine zittrigen Beine und Hände, kein Schweißausbruch und mein Kiefer blieb vollkommen entspannt. Ich bin so glücklich. Herzlichen Dank! Bernd K.